blind

 Blinden- u. Sehbehinderten-Verein Mecklenburg-Vorpommern e.V.

                                                                                 Gebietsgruppe Stralsund

"Aktiv, trotz Handikap Sehbehinderung"

    „Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Vorpommern“

     

    Für die nächsten drei Jahre planen wir ein Projekt, das  blinden und hochgradig sehbehinderten Menschen, einen noch intensiveren Zugang zu Bildung und Kultur ermöglicht. Es ist für uns meist unmöglich, an „normalen“ Schulungen oder Führungen teilzunehmen. Fast immer sind spezielle Hilfsmittel unerlässlich. Wir wollen Betroffene ermutigen, sich diese zunutze zu machen, z.B. einen Computer zu bedienen, mit dem Smartphone umzugehen oder die Blindenschrift zu erlernen. Wir wollen auf unsere Art und Weise, besondere Gebäude und Plätze, der sich ständig verändernden Hansestadt, erkunden.

    Mobilität und Selbstständigkeit sind Partner, die auch blinden Menschen ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

    Unser Ziel ist die Inklusion behinderter Menschen, ihre Gleichstellung innerhalb der Gesellschaft, um Ihnen den Zugang zur Bildung, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, wie Kultur, Politik und Sport zu ermöglichen.

    Durch unser Projekt „ Aktiv trotz Handikap Sehbehinderung“ stärken wir das Selbstvertrauen blinder und hochgradig sehbehinderter Bürger. Sie fühlen sich nicht mehr so ausgegrenzt, sondern besser in das gesellschaftliche und kulturelle Leben integriert. Durch die Erweiterung und Verbesserung ihrer Kommunikationsmöglichkeiten, verlieren sie einen Teil ihrer Einsamkeit, es entsteht eine Verbesserung ihrer Lebenssituation und sie können so die Probleme ihres Alltags besser lösen.

     

    Die großzügige Unterstützung durch die Sparkasse Vorpommern, macht es uns möglich, unser Projekt „Aktiv, trotz Handikap Sehbehinderung”, zu realisieren.

     

     Die Gebietsgruppe Stralsund, des Blinden- u. Sehbehindertenvereins MV, bedankt sich recht herzlich für die großzügige Spende, bei der Sparkasse Vorpommern.